Aufnahme in unsere Gemeinschaft

Wir wollen als Gemeinschaft wachsen. Gleichzeitig wollen wir unser Feld von Intimität, gegenseitiger Unterstützung und liebevollem Umgang weiter vertiefen und bewahren. Deshalb wollen wir neue Mitglieder, die bereit sind sich mit unserem Fokus, unser wahres Selbst zu finden und zu leben und dadurch glücklich zu sein, auszurichten. Wir sind nicht an Leuten interessiert, die fixe Vorstellungen von Gemeinschaft mitbringen und unsere Gemeinschaft dementsprechend verändern wollen.


Die Grundlage, auf der wir unser soziales Miteinander gestalten, ist die Praxis von Ehrlichkeit, Mut, Bewusstsein und Selbstverantwortung, die Bereitschaft sich selbst zu erforschen und zu verändern, die eigenen Themen zu klären und die anderen so zu akzeptieren, wie sie sind und sie nicht verändern zu wollen.


Wer Teil unserer Gemeinschaft werden will, muss sich also auf die aufregende, herausfordernde und freudvolle Reise zu seinem tieferen Selbst einlassen, die Deep Living bietet. Durch unsere langjährige Erfahrung mit der Deep Living Praxis, die zahlreichen Erfahrungen, die wir während unserer gegenseitigen Unterstützung in unseren Prozessen gesammelt haben, und den unzähligen Entscheidungen weg von unserer Konditionierung in Richtung unserer tieferen Wahrheit, die wir bereits getroffen haben, wirst du auf ein einmaliges Feld von Unterstützung, Bereitschaft und Freude sich selbst anzuschauen und einem liebevollem Umgang miteinander stoßen. Vorausgesetzt du lässt dich darauf ein und bist bereit deine Vorstellungen davon, wie es sein sollte, loszulassen.

 

Für die Aufnahme in unsere Gemeinschaft bieten wir folgenden Weg an:

Kontakt herstellen: Wenn du Teil unserer Gemeinschaft werden willst, besteht der erste Schritt darin mit uns in Kontakt zu treten und dein Interesse an der Gemeinschaft auszudrücken.

Joy ist unsere Kontaktperson für Gemeinschaftsinteressierte.

Wenn du Mitglied in der Deep Living Gemeinschaft werden willst, musst dich an sie wenden. Sie wird dich durch den Aufnahmeprozess begleiten.

Du erreichst sie unter 0157 761 326 16 oder über unser Kontaktformular.

Deep Living leben: Die Deep Living Sichtweise und Praxis sind das, womit wir unser soziales Miteinander gestalten. Das bedeutet je stärker du die Praxis von Ehrlichkeit, Mut, Bewusstsein und Selbstverantwortung, die Bereitschaft dich selbst zu erforschen und zu verändern und andere so zu akzeptieren, wie sie sind, und die Entscheidung, deine tiefere Wahrheit zu finden, in dein Leben integrierst, desto attraktiver wirst du für uns sein und desto leichter wirst du mit uns enge Beziehungen aufbauen können.

 

Deep Living bietet eine Sichtweise, die man nicht verstehen kann ohne sie zu erfahren. Um Teil unserer Gemeinschaft zu werden, musst du also uns und das, was wir tun, besser kennenlernen. Dafür bieten wir eine Vielzahl von Gruppen, Coachings und Gemeinschaftsveranstaltungen an, die es ermöglichen Deep Living auf unterschiedliche Weisen zu erfahren.

 

Das Deep Living Buch bietet eine detaillierte Einführung in die Deep Living Sichtweise und zahlreiche Hilfestellungen und praktische Übungen, um eine persönliche Deep Living Praxis aufzubauen. Wir empfehlen es zu lesen, um einen Eindruck davon zu erhalten, wovon unsere Gemeinschaft handelt.

 

Freunde und Förderer finden: Unsere Gemeinschaft ist gleichzeitig ein großer Freundeskreis und du wirst Teil davon, indem du mit Einzelnen von uns in Kontakt gehst und uns besser kennenlernst.


Über unsere Gruppenveranstaltungen, an denen häufig auch Gemeinschaftsmitglieder teilnehmen, ist es sehr einfach in den Erstkontakt zu kommen. Um dir die Kontaktaufnahme zusätzlich zu erleichtern, haben wir eine Liste mit den Kontaktdaten von den Gemeinschaftsmitgliedern zusammengestellt, die gerne neue Menschen kennenlernen wollen und offen sind, sich mit ihnen zu treffen. Die Kontaktliste kannst du von Aaron erhalten.

 

Wenn du uns besser kennengelernt hast, ist es an der Zeit, Förderer zu finden. Jedes Gemeinschaftsmitglied kann zu einem Förderer werden, indem er/sie sich entscheidet dich darin zu unterstützen, Deep Living und die Gemeinschaft besser kennenzulernen und in dein Leben zu holen. Ob sich Menschen aus der Gemeinschaft dafür entscheiden dich zu fördern, hängt davon ab, wie attraktiv du für sie bist.

 

Also verabrede dich mit uns, besuche uns, verbringe Zeit mit uns, bringe dich ein in das, was wir tun. Schließe Freundschaften und werde so Teil unseres Lebens.
Die nachfolgenden Schritte unterstützen dich dabei:

 

Open House: Wenn mehrere Gemeinschaftsinteressenten mit uns in Kontakt gegangen sind und von Zeit zu Zeit, organisieren wir ein Open House Treffen, was bei einem Gemeinschaftsmitglied zuhause stattfindet. Zu dem Treffen sind alle Interessenten und alle Mitglieder aus der Gemeinschaft eingeladen, um sich besser kennenzulernen, in Kontakt zu gehen, sich auszutauschen und eine gute Zeit zu haben.

 

Sharing: Wenn du fünf –oder mehr–  Förderer aus der Gemeinschaft gefunden hast, die deine Aufnahme in die Gemeinschaft wollen und unterstützen, werden wir eine Reihe von angeleiteten Sharing-Abenden für dich organisieren, zu dem die gesamte Gemeinschaft eingeladen wird. Die einzelnen Sharings sind jeweils auf acht Teilnehmer begrenzt.

 

Beim Sharing geht es darum sich verletzlich (also transparent) mit seinen Gefühlen und ehrlich mit dem, was im Moment in einem vorgeht, zu zeigen. Insbesondere teilen wir auch, wie wir uns im Kontakt mit den anderen fühlen und sprechen Themen an, die zwischen uns aufkommen.

 

Diese Sharing-Abende dienen unserem tieferen gegenseitigen Kennenlernen. Du erhältst einen Einblick, wie wir innerhalb der Gemeinschaft miteinander umgehen und gleichzeitig die Gelegenheit, dich selbst vor den anderen zu zeigen und einzubringen. Es wird auch Raum für Fragen geben, die du an uns und wir an dich haben.

 

Feedback und Unterstützung: Anschließend wird sich Aaron mit dir treffen und mit dir über deinen weiteren Aufnahmeprozess sprechen. Er wird mit dir darauf schauen, ob es konkrete Themen gibt, die deiner Aufnahme in die Gemeinschaft im Wege stehen und inwiefern du bereit bist, dich selbst zu erforschen und zu verändern, deine Themen zu klären, die Praxis von Ehrlichkeit, Mut, Bewusstsein und Selbstverantwortung in dein Leben zu integrieren und die Gemeinschaft und ihre Mitglieder so zu akzeptieren wie sie sind. Gegebenenfalls wird er dir Vorschläge machen, wie du dir Unterstützung holen kannst bzw. was es noch braucht, damit du an unserem Feld von Intimität, gegenseitiger Unterstützung und liebevollem Miteinander aktiv teilnehmen und teilhaben kannst.

 

einen Ort finden: Dieser praktische Schritt ist meist sehr dynamisch, da wir über Frohnau verteilt in einzelnen Häusern und Wohnungen leben und es keine feste Anlaufstelle gibt. Es kann vorteilhaft sein, dass du dich während des laufenden Aufnahmeprozesses entscheidest nach Frohnau zu ziehen oder in einem freien Zimmer auf Probe zu wohnen, wenn sich eine Gelegenheit anbietet, da es durch die räumliche Nähe leichter ist im Kontakt zu bleiben.

 

Wir bieten Unterstützung, indem wir die Wohnungssuchenden miteinander vernetzen und auch nach attraktiven Wohnungen in unserer Nähe schauen.

 

Da viele von uns in familiären Strukturen leben und die Wohnungen in Frohnau eher für Kleinfamilien konzipiert sind, steht meistens eine Neugründung an. Das kann mit weiteren Leuten passieren, die ebenfalls in die Gemeinschaft ziehen oder mit Gemeinschaftsmitgliedern, die umziehen wollen. Manchmal ist auch in einer bestehenden Familie oder WG ein Zimmer langfristig zu haben.

 

Willkommenskreis: Als Aufnahmeritual veranstalten wir einen Willkommenskreis, bei der die Mitglieder aus der Gemeinschaft, die dir nahe stehen, zusammenkommen, um dich in der Gemeinschaft willkommen zu heißen. Das Treffen wird für jedes neue Mitglied individuell gestaltet werden.

 

 

Dieser Prozess hängt größtenteils von dir selbst ab, je nachdem wie aktiv du dich einbringst und wie viel Fokus und Energie du in deine Annährung an die Gemeinschaft investierst.

 

Wir freuen uns dich kennenzulernen.


Blog Beiträge